Diakonie rückt enger zusammen

 

Der Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e.V. und das Diakoniewerk Gotha haben jetzt einen gemeinsamen Aufsichtsrat. Das teilte der Vorstandsvorsitzende des Bodelschwingh-Hofes, Thomas Gurski, mit. Außerdem haben beide Vereine ihre Satzungen derart überarbeitet, dass die Zusammenarbeit verpflichtend festgeschrieben wurde.

Die Anforderungen und die Verantwortung für Aufsichtsgremien sind hoch und erfüllen auch Haftungstatbestände. Daher ist es unabdingbar, dass Aufsichtsräte professionell besetzt sind und im Querschnitt wichtige Themenfelder wie Theologie, Finanzen, Recht und einschlägige Erfahrungen in den sozialen Arbeitsfeldern abdecken. Mit der neuen Struktur wird damit für den Unternehmensverbund „Diakonie für den Landkreis Gotha“ Rechnung getragen.

Die Vorsitzenden der Vereine, Pfarrer Volker Bomm und Superintendent Friedemann Witting, sind dankbar für die Entwicklung und den Prozess, den sie federführend initiiert hatten. Nach eigenen Aussagen soll die neue Struktur aktuellen und künftigen Anforderungen und damit der weiteren Entwicklung des diakonischen Unternehmens Rechnung tragen. Zum Beispiel wachsen die Schnittmengen zwischen den unterschiedlichen Leistungs-bereichen zunehmend. Das wird besonders im Verhältnis der Pflege zur Eingliederungshilfe deutlich. Eine weitere Herausforderung liegt beim Thema Digitalisierung, welches unsere Arbeitswelt doch deutlicher verändern wird.

Seit vielen Jahren arbeiten die beiden Vereine mit ihren Tochtergesellschaften, Josias Löffler Diakoniewerk Gotha gGmbH und die Diakoniewerk Gotha gGmbH, unter der Marke „Diakonie für den Landkreis Gotha“ zusammen. Schwerpunkte der Arbeit sind die Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung, die Altenhilfe und Krankenhilfe, die Kinder- und Jugendhilfe, die Arbeit mit Migranten und vieles mehr. Damit decken sie einen Großteil sozialer Arbeit in Gotha und dem Landkreis Gotha ab.

Der Aufsichtsrat besteht aus fünf stimmberechtigten und einem beratenden Mitglied. Die neuen Aufsichtsgremien haben sich am 17.09.2020 konstituiert. Mitglieder sind (s. Bild von links): Peter Rüsseler, Jürgen Kurz, Friedemann Witting, Andrea Röth, Volker Bomm, Bernd Hänel.

https://www.diakonie-gotha.de/aktuelles_diakonie_rueckt_enger_zusammen_de.html