01.08.2016

Koordinierung Flüchtlingsarbeit

Arbeiten Hand in Hand.

Seit dem 1. August 2016 gibt es in Trägerschaft des Diakoniewerkes Gotha die neue Koordinierungsstelle EFA – Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit.

„Wir stehen Trägern mit Projekten in der Flüchtlingsarbeit beratend zur Seite und vermitteln ehrenamtliche Helferinnen und Helfer“, so Sophia Dobritzsch, Projektleiterin der Koordinierungsstelle. Menschen, die sich engagieren möchten, sei es durch Sachspenden oder durch direktes persönliches Engagement, hatten es bisher schwer, an die „richtige Stelle“ zu gelangen. Bislang fehlte eine zentrale Steuerung der tatsächlichen Bedarfe und kreativer Ideen. Zwar gibt es regional einzelne Initiativen. Sie sind aber nicht flächendeckend im Landkreis Gotha vertreten, die passenden Ansprechpartner sind in der Bevölkerung nicht immer bekannt. „Diese Lücke wollen wir schließen“, sagt Sophia Dobritzsch weiter, „uns ist es wichtig, dass engagierte Bürgerinnen und Bürger nicht ins Leere laufen und an fehlenden Strukturen scheitern.“

Die Koordinierungsstelle ermöglicht nicht nur die Vernetzung ehrenamtlichen Engagements in der Flüchtlingsarbeit, sondern hält ein umfassendes Angebot für ehrenamtliche Helfer und Träger von Ehrenamtsprojekten für Flüchtlinge bereit. Helferinnen und Helfer im Flüchtlingsbereich haben hier die Möglichkeit einer Supervision, sie können sich fachlich qualifizieren lassen und an Informations- und Austauschveranstaltungen teilnehmen. Träger, Vereine, Initiativen und Gemeinschaften können sich beim Aufbau von Projekten beraten lassen und profitieren von der Gewinnung und Vermittlung von Ehrenamtlichen. Zudem können sie Events und Aktionen für und mit Flüchtlingen über die Koordinierungsstelle bewerben. Ein weiteres Angebot soll die Koordination von Sachspenden sein.

Die Koordinierungsstelle EFA, die durch die Stiftungen Aktion Mensch e.V., Share Value, die Evangelische Kirche Mitteldeutschlands und den Kirchenkreis Gotha gefördert wird, ist im gesamten Landkreis Gotha aktiv und ermöglicht damit die Vernetzung und Bündelung von Initiativen im Flüchtlingsbereich über die einzelnen Ortschaften hinaus.

Haben auch Sie Lust, sich ehrenamtlich zu engagieren oder suchen Sie ehrenamtliche Helfer für Ihr Projekt in der Flüchtlingsarbeit, dann wenden Sie sich bitte an:

Koordinierungsstelle EFA – Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit
Sophia Dobritzsch, Petra Winter
Telefon: (03621) 3058 42
E-Mail: efa(at)diakonie-gotha.de

Alle Meldungen


https://www.diakonie-gotha.de/aktuelles_ehrenamt_in_der_fluechtlingsarbeit_besser_koordiniert_de.html