27.06.2018

Ehrenamtliche für Garten der Religionen gesucht

 

Das große Ehrenamtsprojekt für den Garten der Religionen steckt in den Startlöchern. Träger des Projektes ist der Verein Kirche und Tourismus e.V. Bevor es losgehen kann sucht die Koordinierungsstelle für Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit vom Diakoniewerk Gotha noch zehn deutsche Ehrenamtliche, ebenso zehn Geflüchtete und falls gewünscht auch deren Familien. Vom 23. Juli bis 09. August 2018 soll auf Schloss Reinhardsbrunn ein verwildertes Grundstück vorbereitet werden, damit der Garten der Religionen dann im nächsten Jahr von einer Gartenbaufirma professionell angelegt werden kann. Dafür sollen jetzt hiesige und geflüchtete Ehrenamtliche gemeinsam graben, roden und den Garten einebnen. Die ausländischen Ehrenamtlichen sind von Anfang an im Einsatz. Die Deutschen stoßen am Donnerstag, den 26. Juli, dazu.
Es handelt sich um ein Vorprojekt. 2019 sollen dann ein Wasserlauf und ein Kneipp-Becken angelegt werden. Geplant ist unter anderem das Bepflanzen mit Kneipp-Kräutern. Außerdem sollen die drei Symbole der großen Religionen durch ein Kreuz, einen Stern und eine Sichel errichtet werden.
Das Projekt möglicht, sich gegenseitig kennenzulernen. Im Begegnungscafé kann gemeinsam gekocht, gegessen und sich ausgetauscht werden. Ebenso wird es für Kinder ein Angebot geben. Familien sind willkommen! Für alle Beteiligten wird ein Fahrservice eingerichtet, der die Ehrenamtlichen von zu Hause abholt und auch wieder zurück bringt.
Das Abschlussfest wird mit allen Akteuren am 9. August 2018 gefeiert.

Durch die anfallenden Tätigkeiten eignet sich das Projekt hervorragend, um in den Bereich Garten- und Landschaftsbau reinzuschnuppern. Hierfür kann bei Bedarf eine Praktikumsbescheinigung erstellt werden. Für Geflüchtete wird es zusätzlich einen „Erste Hilfe – Erstes Deutsch“ Kurs geben. Für deutsche Ehrenamtliche besteht ebenfalls die Möglichkeit einen Erste-Hilfe Kurs an einem Tag zu absolvieren. Die Arbeitskleidung wird gestellt, alle ehrenamtlich Tätigen werden durch einen Ehrenamtsvertrag für diese Zeit Haftpflicht- und Unfallversichert.

Interessierte wenden sich bitte an: Sophia Dobritzsch von der Koodinierungsstelle EFA – Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit des Diakoniewerk Gotha: Telefon (03621) 305842 oder per E-Mail an efa(at)diakonie-gotha.de

Spenden


Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e.V.

IBAN DE70 5206 0410 0008 0007 60

Diakoniewerk Gotha
IBAN DE05 5206 0410 0008 0137 64

Diakoniewerk Gotha gGmbH
IBAN: DE22 5206 0410 0008 0064 74

Josias Löffler Diakoniewerk Gotha gGmbH
IBAN DE 25 5206 0410 0000 4180 13

Diakoniesozialstationen gGmbH
IBAN DE 62 5206 0410 0008 0249 60

Spenden

https://www.diakonie-gotha.de/aktuelles_ehrenamtliche_fuer_garten_der_religionen_gesucht_de.html