24.05.2018

Eröffnung Gläserne Manufaktur

Die Diakonie für den Landkreis Gotha eröffnet die gläserne Manufaktur Oho als eine integrative Nähwerkstatt mitten im Herzen von Gotha - am Donnerstag, den 24. Mai 2018, ab 11:00 Uhr, in Gotha, Hauptmarkt 24 (oberhalb vom Rathaus).
In der gläsernen Manufaktur werden Röcke, Blusen, Hosen und andere Bekleidung für Damen und Kinder verkauft. Bei der Herstellung können die Besucherinnen und Besucher den Näherinnen über die Schulter schauen. Sie haben bisher in der Nähwerkstatt, einer Abteilung der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen in Gotha gearbeitet.
Für die gläserne Manufaktur wurde ein eigenes Label entwickelt. So werden die Textilien unter dem Modelabel „OHO“ angeboten. Beim Verkauf arbeitet die Diakonie mit dem Eine-Welt-Laden zusammen. Künftig wird in der Manufaktur ein gemeinsames Sortiment angeboten werden.
Die Gläserne Manufaktur ist ein Teil des Inklusionsunternehmens InDiGo des Bodelschwingh-Hof Mechterstädt. Dort werden Kleider, Shirts, Pullover, Hosen, Röcke, Mützen und Schals entworfen, produziert und vertrieben und zwar von Menschen mit und ohne Behinderungen. Genäht wird nach Entwürfen von Modedesignern.

Alle Meldungen

https://www.diakonie-gotha.de/aktuelles_glaeserne_manufaktur_eroeffnet_in_gotha_de.html