Informationen für den Bereich Wohnen

 

Information für Bewohner*innen, Angehörige und gerichtlich bestellte Betreuer*innen im Bereich Wohnen

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner, liebe Angehörige, sehr geehrte gerichtlich bestellte Betreuer*innen,

täglich erreichen Sie und uns neue Informationen zum Umgang mit der Infektionsgefahr durch das Corona-Virus und stellen uns alle vor Herausforderungen, die wir bisher so nicht kennen.
Mit Schreiben vom 13.03.2020 wurde seitens der Heimaufsicht ein generelles Besuchsverbot in den Wohnbereichen ausgesprochen. Am 16.03.2020 wurde entschieden, dass vom 18.03.2020 bis zum 19.04.2020 alle gemeinschaftlichen Angebote zu schließen sind.

Wie Sie wissen, haben wir die Senioren-Tagesstätten vorsorglich bereits ab Dienstag geschlossen, da Menschen im höheren Alter besonders durch dieses Virus gefährdet sind. Mit Schließung der Werkstätten und der beiden Teilhabezentren ab Mittwoch erfolgt die Betreuung der Bewohnerinnen und Bewohner nun in den jeweiligen Wohnbereichen. Das stellt alle, aber besonders Sie als Bewohnerinnen und Bewohner vor große Herausforderungen. Es bedeutet ungewohnte Abläufe am Tag, fehlende Kontaktpersonen und fehlende Arbeit bzw. Aufgaben. Für die Mitarbeitenden bedeuten diese Maßnahmen veränderte Dienstzeiten und neue Aufgaben, die Zeiten des Tages müssen sinnvoll für alle Bewohnerinnen und Bewohner gefüllt werden. Im Rahmen unserer Gemeinschaft im Bodelschwingh-Hof müssen wir gemeinsam dafür sorgen, dass die Zeit dieser drastischen, aber sehr notwendigen Maßnahmen so gut als möglich bewältigt werden kann.

Für alle Werkstätten, Teilhabezentren und Senioren-Tagesstätten besteht ein Betretungsverbot für

  • Menschen, die mit dem Corona-Virus infiziert sind,
  • Personen mit direktem Kontakt zu an COVID-19 Erkrankten oder mit Corona Infizierten in den ersten 14 Tagen nach dem Kontakt,
  • Reiserückkehrer aus Risikogebieten nach RKI in den ersten 14 Tagen nach der Rückkehr
  • Personen mit allgemeinen Erkältungssymptomen, solange die Symptome andauern.

Mit dem generellen Besuchsverbot in den Wohnbereichen – das gilt auch für die Außenwohngruppen! – sind vielfältige Einschränkungen verbunden. Gegenseitige Besuche oder die von Angehörigen oder Freunden sind nicht mehr möglich. Bis wann diese Maßnahme gilt, ist derzeit noch offen.
In begründeten Härtefällen kann die Einrichtungsleitung Ausnahmen zu dieser Regelung zulassen. Dies ist jeweils im Einzelfall zu entscheiden und der Heimaufsicht unter Benennung der Gründe anzuzeigen.

Wir bitten Sie alle um Verständnis und gegenseitige Rücksichtnahme – vor allem füreinander in den Wohnbereichen und für die Sorgen und Ängste, die sich mit diesen Maßnahmen vielleicht verbinden.
Mit diesen drastischen Maßnahmen soll die weitere Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 und COVID-19 verlangsamt bzw. vermieden werden. Wie gestern die Bundeskanzlerin deutlich machte, hat jeder Einzelne von uns für das Bewältigen dieser Herausforderungen eine persönliche Verantwortung. Bitte nehmen Sie diese ernst!

Alle Informationen zu den Maßnahmen und Regelungen im Bodelschwingh-Hof können Sie auch auf unserer Homepage nachlesen. Wir sind ständig sowohl mit den entsprechenden Behörden und Diensten auf der Ebene des Landkreises, aber auch des Freistaates im Kontakt und geben wichtige Entscheidungen umgehend weiter. Natürlich stehe ich Ihnen auch persönlich gern zur Verfügung, wenn Sie Fragen haben.

Christina Reinhardt, Geschäftsbereichsleiterin
Telefon: (03622) 915-226 oder Mobil (0172) 7983 201
E-Mail: christina.reinhardt(at)bodelschwingh-hof.de

In den Wohnbereichen sind die Bereichsleitungen und Mitarbeitenden für Ihre Fragen, Sorgen und Probleme wie nachstehend erreichbar:

Wohnverbund Mechterstädt
Jana Lichottka, Geschäftsbereichsleiterin und Bereichsleiterin
Telefon: (03622) 915-223 oder Mobil (0172) 5656 354
E-Mail: jana.lichottka(at)bodelschwingh-hof.de

Wohnverbund Waltershausen
Ingo Nofz-Böhnhardt, Bereichsleiter
Telefon: (03622) 208 49-10 oder Mobil (0174) 3403 962
E-Mail: ingo.nofz(at)bodelschwingh-hof.de

Wohnverbund Tabarz
Sandra Willner, Bereichsleiterin
Telefon: (036259) 3181-23 oder Mobil (0172) 3521 300
E-Mail: sandra.willner(at)bodelschwingh-hof.de

Wohnverbund Gotha
Sandra Straubel, Bereichsleiterin
Telefon: (03621) 8522 66 oder Mobil (0172) 1658 511
E-Mail: sandra.straubel(at)bodelschwingh-hof.de

Wohnen für Kinder und Jugendliche / Villa Regenbogen
Ina Stötzer, Bereichsleiterin
Telefon: (03622) 9020-12 oder Mobil (0174) 1504 368
E-Mail: ina.stoetzer(at)bodelschwingh-hof.de

Wir bitten Sie, die oben stehenden Maßnahmen zu respektieren und danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Christina Reinhardt
Geschäftsbereichsleiterin

https://www.diakonie-gotha.de/aktuelles_informationen_fuer_den_bereich_wohnen_de.html