Abschluss Schülerfreiwilligentag

 

Die Freiwilligenagentur vom Diakoniewerk Gotha lädt zur Abschlussveranstaltung des 12. Thüringer Schülerfreiwilligentages am 6. Juni 2019 in die Begegnungsstätte Liora am Klosterplatz in Gotha ein. Dort erhalten die Schülerinnen und Schüler, die an dem Tag ehrenamtliche Arbeit geleistet haben, ein kleines Dankeschön und einen kleinen Imbiss. Die Schirmherrschaft für den Schülerfreiwilligentag hat der Oberbürgermeister Knut Kreuch übernommen. Stellvertretend spricht der ehrenamtliche Beigeordnete der Stadt Gotha Werner Kukulenz ein kleines Grußwort. Die Freiwilligenagentur vom Diakoniewerk Gotha hatte den Schülerfreiwilligentag gemeinsam mit der Thüringer Ehrenamtsagentur zum zwölften Mal organisiert.

Die Jugendlichen vom Schulprojekt „Dein Weg“ der Diakoniewerk Gotha gGmbH beteiligen sich geschlossen am Schülerfreiwilligentag. Sie fahren gemeinsam mit der Projektleiterin Julia Kachel nach Tambach-Dietharz, in das Diakonische Zentrum Spittergrund. Dort werden sie ein Wasserelement im Kneippgarten bauen und Tafeln zu den fünf Kneipp-Elementen bemalen. Die anderen Jugendlichen kommen aus fünf Gothaer Schulen und einer Schule aus Waltershausen: Lucas-Cranach- Schule, Regelschule Conrad Ekhof, Regelschule Andreas Reyher, Gymnasium Arnoldi Gotha und Spezialgymnasium für Sprachen Schnepfenthal/ Salzmannschule. Insgesamt haben in diesem Jahr 64 Schülerinnen und Schüler für die ehrenamtliche Arbeit angemeldet.

Die Siebt- bis Zehntklässler werden am Donnerstag von 09.00 bis 13.30 Uhr im Einsatz sein: In der Diakonie-Seniorentagesstätte Gotha, im Diakonischen Zentrum Spittergrund in Tambach-Dietharz, im Alloheim Seniorenresidenz Turmhotel, beim art der Stadt e.V., im Garten-, Park- und Friedhofsamt der Stadtverwaltung Gotha, beim Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge e.V., beim Talisa Thüringer Arbeitsloseninitiative in Gotha e.V. und bei der Feuerwehr Gotha.

Ziel des Schülerfreiwilligentages ist es, junge Menschen für ehrenamtliche Arbeit zu sensibilisieren und ihnen zu zeigen, wo es möglich ist, sich ehrenamtlich zu engagieren. Gleichzeitig sind die Einsätze eine gute Möglichkeit, sich beruflich zu orientieren, soziale Fähigkeiten zu stärken, Menschen verschiedener Generationen zu begegnen und Verantwortung zu übernehmen.

https://www.diakonie-gotha.de/aktuelles_mal_was_anderes_-_schuelerfreiwilligentag_im_landkreis_gotha_de.html