Qualifikation Jobsuche für Flüchtlinge

 

Um berufliche Perspektiven für Flüchtlinge geht es in einer Qualifizierung in Gotha. Dort erfahren Ehrenamtliche, wie die Wege für Flüchtlinge sind, um in Deutschland arbeiten zu können. Angeboten wird die Veranstaltung von der Koordinierungsstelle für Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit des Diakoniewerk Gotha in Zusammenarbeit mit dem IBS/ BLEIBdran – Berufliche Perspektiven für Flüchtlinge in Thüringen.

Wann: Do, 14. März 2019, 16.00 – 18.30 Uhr

Wo: Gedenkstätte Tivoli, Am Tivoli 3 in Gotha

Die Wege auf den Arbeitsmarkt sind für Geflüchtete mit Duldung und Gestattung sehr komplex. Sie sind abhängig vom Herkunftsland, vom Status, von der Wohnsituation, von der Dauer des Aufenthalts und der gewünschten Tätigkeit. Während der Veranstaltung wird erläutert, wie es möglich ist, weiterhin in Deutschland zu arbeiten, auch wenn der Asylantrag abgelehnt wurde. Dabei liegt das Augenmerk auf der Ausbildungsduldung und speziellen Regelungen in Thüringen.

Die kostenlose Veranstaltung ist sowohl für Ehrenamtliche als auch für Hauptamtliche geeignet. Ab 18.00 Uhr ist Zeit für Fragen. Außerdem wird umfangreiches Infomaterial zur Verfügung gestellt.

Es wird um Anmeldung gebeten: E-Mai. efa(at)diakonie-gotha.de oder Telefon (03621) 3058- 42.

https://www.diakonie-gotha.de/aktuelles_qualifikation_jobsuche_fuer_fluechtlinge_de.html