Schulprojekt „Dein Weg“ wird ausgezeichnet

Foto: Koordinierungsstelle Schülerfirmen Thüringen

 

Die Schülerinnen und Schüler vom Schulprojekt „Dein Weg“ gewinnen einen Preis als „Nachhaltige Schülerfirma“. Das teilte Projektleiterin Franziska Lange mit. Das Projekt für Schulverweigerer läuft seit 2017 sehr erfolgreich unter dem Dach der Diakoniewerk Gotha gGmbH. Der Preis wird am 20. Juli 2021 in Erfurt übergeben.

In diesem Schuljahr hatte die betreute 9. IAP-Klasse begonnen, eine Schülerfirma ins Leben zu rufen. Im März hatten sie sich dann für den Wettbewerb „Schüfi für morgen – Gemeinsam zu mehr Nachhaltigkeit“ angemeldet. Im Abstand von zwei Wochen erhielten die Jugendlichen Herausforderungen per E-Mail zugeschickt, die sie lösen mussten. Für die Lösungen wurden Punkte vergeben. Wie viele Punkte die Schülerfirma erhalten und welchen Preis sie erhalten wird, wird sie erst bei der Preisverleihung erfahren.

In die IAP-Klasse gehen Jugendliche, die bisher durch Schule schwänzen, störendes oder verweigerndes Verhalten oder auch durch Lerndefizite auffielen. Im Schulprojekt „Dein Weg“ bekommen sie Förderung, Praxis und Unterrichtsbegleitung, damit sie 2022 ihren Hauptschulabschluss schaffen können. Im Rahmen dieses Projekts wird gemeinsam mit der WRT- Lehrerin an einer Schülerfirma gearbeitet, in unserem Fall ist es ein Schülerkiosk. Insgesamt sind in der Klasse 13 Schülerinnen und Schüler. Vier davon haben sich am Wettbewerb beteiligt.

Die Reyherschule ist eine sogenannte Schwerpunktschule und wird von der EU gezielt mit Programmen gegen Schulabbruch und Schulverweigerung gefördert.

https://www.diakonie-gotha.de/aktuelles_schulprojekt_dein_weg_wird_ausgezeichnet_de.html