14.05.2018

Special Olympics Kiel

Bronze für Rennradfahrerin Katrin Reichenbach Bild: Jörg Brüggemann OSTKREUZ

 

22 Athletinnen und Athleten vom Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e.V. nehmen vom 14. bis 18. Mai 2018 an den Special Olympics Sommerspielen in Kiel teil. Sie treten in den Disziplinen Radsport, Handball, Bowling, Tischtennis und Kraft3Sport an.
Die Nationalen Spiele sind der sportliche Höhepunkt für Menschen mit geistiger oder mehrfacher Behinderung. Die Qualifizierung erfolgt über landesweite Anerkennungswettbewerbe in den jeweiligen Sportarten. In Kiel gehen 4.600 Athletinnen und Athleten in 19 Sportarten an den Start und bringen Spaß, Spannung und Lebensfreude in die Sportstadt Kiel und die Region. Für eine Woche werden die Sportstätten der Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins Schauplatz für mitreißende Wettbewerbe und emotionale Momente.
Die Nationalen Spiele in Kiel 2018 bieten den Athletinnen und Athleten außerdem die Möglichkeit, sich für die Special Olympics World Games 2019 in Abu Dhabi zu qualifizieren.
Die Gesichter der Spiele sind die beiden deutschen Handball-Nationalspieler Rune Dahmke und Steffen Weinholdt vom THW Kiel, sowie die Special Olympics Athleten Michaela Harder (Leichtathletik), Christoph Bertow (Basketball) und Pierre Petersen (Fußball).

Alle Meldungen

Spenden


Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e.V.

IBAN DE70 5206 0410 0008 0007 60

Diakoniewerk Gotha
IBAN DE05 5206 0410 0008 0137 64

Diakoniewerk Gotha gGmbH
IBAN: DE22 5206 0410 0008 0064 74

Josias Löffler Diakoniewerk Gotha gGmbH
IBAN DE 25 5206 0410 0000 4180 13

Diakoniesozialstationen gGmbH
IBAN DE 62 5206 0410 0008 0249 60

Spenden

https://www.diakonie-gotha.de/aktuelles_special_olympics_kiel_de.html