Special Olympics Tischtennis

 

Im Bodelschwingh-Hof Mechterstädt laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Unter dem Motto: In jedem von uns steckt ein Held finden die 19. Special Olympics Thüringen Landeswettbewerb im Tischtennis für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung statt.

„Das Organisationsteam hinter den Kulissen freut sich schon jetzt auf die große Begeisterung der Sportlerinnen und Sportler, der ehrenamtlichen Helfer und Zuschauer“ sagt Michael Sieber, Sporttherapeut am Bodelschwingh-Hof und Organisator des Turniers. An die 60 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer unterstützen den Turnierablauf.

Erwartet werden 174 Teilnehmer*innen, 30 Trainer*innen und weitere ehrenamtliche Helfer*innen. Die Athlet*innen kommen aus sechs Bundesländern. Vom Bodelschwingh-Hof nehmen 25 Sportler*innen an den Wettkämpfen teil.

„Wir freuen uns über die hohe Teilnehmerzahl“, sagt Michael Sieber. „Sensationell sind diesmal die Anmeldungen für die Unified Doppel.“ Dabei treten gemischte Teams aus behinderten und nicht behinderten Spieler*innen gegeneinander an. In diesem Jahr haben sich für diesen Wettbewerb 25 Teams angemeldet.

Das Thüringer Tischtennis Turnier hat bereits Traditionscharakter. Viele Teams sind von der ersten Stunde dabei und trainieren das ganze Jahr intensiv um an diesem Großereignis teilzunehmen. Der Landkreis Gotha bietet durch die Unterstützung des Bodelschwingh-Hofes Mechterstädt, Tischtennisverein SV Friedrichroda 05 e.V. und der Stadt Friedrichroda beste Bedingungen für den Wettkampf.

Schirmherr der Veranstaltung ist der Bürgermeister der Stadt Friedrichroda, Thomas Klöppel. „Besonderen Dank gilt auch dem SV Friedrichroda 05 e.V., Landkreis Gotha, der Stadt Friedrichroda, Aktion Mensch, dem Sport-Treff Gotha, der Firma Wigu und dem Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e.V., die in diesem Jahr dieses Turnier unterstützen“, so Michael Sieber. „Eines ist ganz klar: Ohne die Unterstützung der zahlreichen Kooperationspartner und den vielen ehrenamtlichen Helfern wäre ein Event dieser Größenordnung nicht zu stemmen.“

Special Olympics Thüringen verschafft als einer von 16 Landesverbänden von Special Olympics Deutschland e.V. Kindern und Erwachsenen mit geistiger und mehrfacher Behinderung durch ganzjähriges, regelmäßiges Sporttraining und durch Wettbewerbe in einer Vielzahl von Sportarten Zugangs- und Wahlmöglichkeiten zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

https://www.diakonie-gotha.de/aktuelles_special_olympics_tischtennis_de.html