23.06.2018

Laufen für einen guten Zweck

 

258 Runden sind 21 junge Leute aus Einrichtungen der Diakonie in Gotha am Samstag in Chemnitz für einen guten Zweck gelaufen. Sie hatten am Spendenlauf für die „Aktion Kindern Urlaub schenken“ teilgenommen. Ihr Laufpate war die Firma Schmitz Cargobull. Sie spendete dafür 200 Euro.
Die Diakonie Mitteldeutschland hatte zum siebten Mal zum „Lauf & Schenke“-Benefizlauf eingeladen. Alle Einnahmen kommen der „Aktion Kindern Urlaub schenken“ zugute. Damit werden sozialpädagogische Ferienprojekte für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche finanziert. Start war in diesem Jahr die Küchwaldbühne in Chemnitz.
Auch Familienunterstützende Dienst der Diakonie für den Landkreis Gotha erhält für seine Freizeiten jedes Jahr Gelder aus dem Aktionstopf.
Hinter dem Spendenlauf steckt die Idee, dass möglichst viele Menschen viele 500-Meter-Runden gehen, rennen oder wandern. Jeder Läufer und jede Läuferin sucht sich im Vorfeld „Laufpaten“, die für jede geschaffte Runde ein oder drei Euro spenden. Laufpaten können Verwandte, Kollegen oder Geschäftspartner sein. Im Falle der Gothaer hatte die Firma Schmitz Cargobull die Patenschaft übernommen Jede Spende wird von der Share Value Stiftung verdoppelt.
Als großes Ziel stand diesmal im Raum 8.750 Runden zu laufen, weil Chemnitz in diesem Jahr seinen 875 Geburtstag feiert. Die Evangelische Bank spendete für jede Runde 50 Cent.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Gotha kamen vorwiegend aus den Bereichen des Wohnheims Tenneberg, der Wohngruppe Timon, dem Mutter-Kind-Wohnen und der Heilpädagogischen Tagesgruppe.

Alle Meldungen

Spenden


Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e.V.

IBAN DE70 5206 0410 0008 0007 60

Diakoniewerk Gotha
IBAN DE05 5206 0410 0008 0137 64

Diakoniewerk Gotha gGmbH
IBAN: DE22 5206 0410 0008 0064 74

Josias Löffler Diakoniewerk Gotha gGmbH
IBAN DE 25 5206 0410 0000 4180 13

Diakoniesozialstationen gGmbH
IBAN DE 62 5206 0410 0008 0249 60

Spenden

https://www.diakonie-gotha.de/aktuelles_spendenlauf_2018_de.html