Stadtrallye zum Kindertag

 

In Gotha gibt es zum „Internationalen Kindertag“ am 1. Juni eine Stadtrallye für Kinder, Jugendliche und ihre Familien. Organisiert wurde die Rallye vom Team des LIORA-Kinderprojektes des Diakoniewerk Gotha.

Dabei kann man die Altstadt von Gotha - coronabedingt natürlich jede Familie für sich allein - auf eine ganz besondere Art entdecken. Es gibt Fabelwesen, schöne Häuser und berühmte Menschen zu sehen, nebenbei müssen Fragen beantwortet und Lösungsbuchstaben gefunden werden.

„Alle richtigen Lösungsblätter, die bis zum 6. Juni bei uns eingehen, nehmen an einer Verlosung teil, bei der es tolle Sachpreise, wie etwa Spiele oder Bücher, zu gewinnen gibt,“ sagt Ralph-Uwe Heinz, Jugendmitarbeiter in der Begegnungsstätte LIORA. Dank der Unterstützung mit Sachspenden durch die Firma Rhenus konnte eine solche Verlosung organisiert werden.

Die Aufgabenzettel für die Stadtrallye können ab dem 31. Mai am Klosterplatz in Gotha abgeholt werden. Hier liegen sie in einer Schatzkiste vor der „Begegnungsstätte LIORA“ bereit. Alternativ kann man sich die Aufgabenzettel im Internet unter www.diakonie-gotha.de/Aktuell herunterladen.

Das Team der Begegnungsstätte LIORA möchte mit der Aktion etwas Abwechslung in die aktuell sehr eingeschränkte Freizeitsituation der Kinder und Jugendlichen bringen und wünscht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Spaß und viel Erfolg bei der Verlosung.

Stadtrallye: Informationen und Quiz

https://www.diakonie-gotha.de/aktuelles_stadtrallye_zum_kindertag_de.html