27.06.2018

Umzug Jugendmigrationsdienst

 

Der Jugendmigrationsdienst Gotha/Eisenach ist umgezogen. Die Einrichtung der Diakoniewerk Gotha gGmbH offeriert seine Angebote jetzt in Gotha-West. Zuvor hatte der Dienst seinen Sitz am Klosterplatz 6.
Der Jugendmigrationsdienst berät und begleitet junge Menschen aus anderen Ländern, die gerade neu in Deutschland angekommen sind oder bereits seit vielen Jahren ihren Lebensmittelpunkt in Gotha haben. Themen sind: „Wie kann ich wieder in die Schule gehen?“, „Wo finde ich eine Ausbildung“, „Können Sie mir helfen, eine Wohnung zu finden?“ oder „Ich brauche Möbel für meine Wohnung. Was kann ich tun?“.

Es geht aber auch um das Aufzeigen von Freizeitangeboten, damit die jungen Menschen in Kontakt mit Einheimischen kommen können. So sind einige bereits in Fußballvereinen angebunden und haben dort Kontakte knüpfen können. Oder es wurde gemeinsam mit dem Jugendamt der Stadt Gotha ein Boxprojekt ins Leben gerufen, das von Jugendlichen betreut wird. Diese trainieren aktuell in der Turnhalle in der Eschleber Straße und freuen sich, wenn sich noch mehr Interessierte anschließen möchten.

Als zusätzliches Angebot gibt es seit April das Projekt „Jugendmigrationsdienst im Quartier“. Projektleiterin Claudia Tran Ngoc ist ausschließlich in Gotha-West unterwegs. Gemeinsam mit anderen Einrichtungen möchte das Projekt Veränderungen im Stadtteil bewirken, wie zum Beispiel verschiedene Kultur-und Freizeitangebote schaffen oder kleine, städtebauliche Maßnahmen durchführen. Hierfür ist die Einsatzbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger in Gotha-West ausschlaggebend, da Ihre Ideen und Meinungen gefragt sind.

Hauptsächlich unterstützt der JMD junge Migrantinnen und Migranten, die Mitarbeiterinnen sind aber auch für Fragen und Anregungen von Gothaern offen. „Wenn Sie sich für unsere Arbeit interessieren, können Sie gerne jeden Mittwoch zwischen 13:00 und 15:00 Uhr zum Coburger Platz 1 kommen“, lädt die Leiterin des Jugendmigrationsdienstes, Sigrid Ansorg, ein. Diese Sprechzeit wurde gemacht, um Menschen, die sich in Gotha-West engagieren möchten, bei der Planung und Umsetzung zu helfen. Termine können auch telefonisch unter (0172) 4685 360 vereinbart werden.

Spenden


Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e.V.

IBAN DE70 5206 0410 0008 0007 60

Diakoniewerk Gotha
IBAN DE05 5206 0410 0008 0137 64

Diakoniewerk Gotha gGmbH
IBAN: DE22 5206 0410 0008 0064 74

Josias Löffler Diakoniewerk Gotha gGmbH
IBAN DE 25 5206 0410 0000 4180 13

Diakoniesozialstationen gGmbH
IBAN DE 62 5206 0410 0008 0249 60

Spenden

https://www.diakonie-gotha.de/aktuelles_umzug_jugendmigrationsdienst_de.html