Wahlen: Gleiche Rechte für Menschen mit Behinderungen

 

Politiker stellen ihr Programm im Bodelschwingh-Hof Mechterstädt vor

Menschen mit Behinderungen vom Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e.V. bereiten sich auf die Landtagswahlen im Oktober vor. Dafür haben sie Politikerinnen und Politiker aller großen Parteien am Dienstag, den 17.09.2019, von 09:00 bis 12:00 Uhr nach Mechterstädt eingeladen.

In den Werkstätten am Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e.V. sind ca. 550 Menschen mit Behinderung beschäftigt. Viele von ihnen möchten im Oktober 2019 an den Landtagswahlen teilnehmen und mitbestimmen, um auch politisch aktiv am gesellschaftlichen Geschehen teilzuhaben.An dem Vormittag werden die Vertreterinnen und Vertreter von CDU, SPD, Die Grünen, Die Linke, und FDP über ihr Wahlprogramm berichten und anschließend in gemeinsamen Gesprächen in einen persönlichen Austausch treten.

In den vergangen Jahren hat sich für Menschen mit Behinderungen viel verändert. Ihre Selbstbestimmung ist stärker in den Vordergrund gerückt. Es wurden neue Gesetze verabschiedet. Unter anderem wurde die politische Teilhabe durch das uneingeschränkte Wahlrecht für Menschen mit Behinderung gestärkt.

Die politische Veranstaltung wurde vom Vorsitzenden des Werkstattrates Kay König und von der Frauenbeauftragten Heike Barth organisiert. Beide arbeiten in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung am Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e.V. Der Werkstattrat ist ein Mitwirkungs- und Mitbestimmungsgremien, das von den Beschäftigten mit Behinderung für eine Amtszeit von vier Jahren gewählt wird. Er hat die Aufgabe, sich für mehr Beteiligung, Mitbestimmung, die Einhaltung von arbeitsrelevanten Rahmenbedingungen und für die Gleichberechtigung einzusetzen. Außerdem ist der Werkstattrat das Sprachrohr der Beschäftigten und vertritt ihre Interessen. Die Vorbereitung und Umsetzung wird an dem Tag durch die Vertrauenspersonen Babett Sauerbrey (Vertrauensperson Werkstattrat) und Maria Klemm (Vertrauensperson Frauenbeauftragte) unterstützt. Beide stehen Ihnen auch gerne für Rückfragen zur Verfügung.

https://www.diakonie-gotha.de/aktuelles_wahlen_gleiche_rechte_fuer_menschen_mit_behinderungen_de.html