am 24.08.2019 ab 14:00

Sommerfest Pflegestift Geizenberg

Robert-Koch-Straße 25 Waltershausen 99880

 

Tierisch was los im Pflegestift Geizenberg

Unter dem Motto: „Bei uns ist tierisch was los“ gestaltet das Team vom Pflegestift Geizenberg das diesjährige Sommerfest. Die auf Menschen mit Demenz spezialisierte Einrichtung arbeitet unter dem Dach der Josias Löffler Diakoniewerk Gotha gGmbH. Eingeladen sind Klienten und ihre Angehörigen, Mitarbeitende und ihre Familien sowie interessierte Menschen.

„Ein Sommerfest für Menschen mit Demenz zu gestalten ist eine besondere Herausforderung“, sagt Geschäftsbereichsleiterin Nadine Gröger vom Pflegestift Geizenberg. „Menschen mit Demenz brauchen einen geregelten Tagesablauf. Der wird zum Sommerfest durch veränderte Abläufe und Besuche unterbrochen. Um das gut abzufangen, ist zum Sommerfest viel mehr Personal als üblich im Einsatz.“

Das zusätzliche Personal wird gebraucht, weil Menschen mit Demenz auf das ungewohnte Treiben reagieren werden. Darauf sind alle im Haus gut vorbereitet. Es ist nicht ungewöhnlich, dass eine Bewohnerin zum Beispiel nicht beim Sommerfest dabei sein will oder dass ein Bewohner nicht versteht, wer seine Gäste eigentlich sind und was sie hier wollen.

Das Personal vom Pflegestift Geizenberg ist für solche Situationen durch „Integrative Validation“ nach Nicole Richard besonders geschult worden. „Integrale Validation“ ist eine verbale und nonverbale Kommunikationsform, bei der es darum geht, sich auf die Realität des Gegenübers einzulassen. Es geht also um Beziehung. So braucht es beim Sommerfest ein waches Personal, das früh wahrnehmen kann, wenn etwas nicht stimmt, um sofort reagieren zu können. Das ist die Grundlage, damit das Sommerfest in einem Haus für Demenzerkrankte ein freudiges Fest für alle wir.

Das Programm
Traditionell beginnt das Fest mit einem Gottesdienst im Garten der Einrichtung mit Pfarrerin Christa-Maria Schaller. Während der Andacht wird das Motto des Sommerfests bildlich durch die Geschichte der Arche Noah mit all ihren Tieren dargestellt. Dafür wurden im Vorfeld Kuscheltiere und Spielfiguren gesammelt. Der Gottesdienst wird für die Demenzerkrankten erlebbar gemacht, indem die einzelnen Tiere gezeigt, angefasst und bestaunt werden können. Viele erinnern sich durch solche kleinen Aktionen an ihre Kindheit und fangen an zu lächeln. Anschließend gibt es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen von den Mitarbeiterinnen.

Als besonderer Gast zum Sommerfest kommt Therapiehund Leo. Mit der Hundetrainerin Antje Küllmer wird er alle Bewohner einzeln begrüßen und seine Streicheleinheit einfordern. Leo kommt alle zwei Wochen ins Haus und ist ein gern gesehener Gast. Ein Therapiehund ist ein Haushund, der gezielt in einer tiergestützten medizinischen Behandlung eingesetzt wird. Dadurch werden soziale Kontakte von pflegebedürftigen Menschen gefördert. Weitere Programmpunkte sind die musikalischen Einlagen von Karli George und der Auftritt der Tanzgruppe „Starlight Diamonds“. Am Abend wird gegrillt und es gibt Thüringer Bratwurst mit Kartoffelsalat.

Veranstaltungsort:
Pflegestift Geizenberg
Robert-Koch-Straße 25
99880 Waltershausen

https://www.diakonie-gotha.de/veranstaltungen_24_8_sommerfest_geizenberg_de.html