04.09.2017

Begeisterte Senioren beim Tag der offenen Tür

 

Was für ein abwechslungsreicher Tag! Susanne Planer schaut zufrieden auf den Tag der offenen Tür in der Seniorentagesbetreuung in Waltershausen zurück. Die Seniorinnen und Senioren hatten alles selbst vorbereitet – die Salate, die Dekoration. Die Einrichtung der Diakoniesozialstationen gGmbH ist bekannt für ihre heimelige Atmosphäre.

„Wir sind eine herzliche Einrichtung“, sagte Susanne Planer, Pflegedienstleiterin für die Seniorentagesbetreuung in Waltershausen und Gotha. Viele Menschen kämen schon seit Jahren. Den größten Spaß hatte die Kaffeerunde, als ein Besucher seine Mundharmonika aus der Hosentasche zog. „Es ist wunderschön, wenn die Gäste selber zum Programm beitragen“, so Susanne Planer weiter. Die ganze Runde sang Lieder wie „Horch was kommt von draußen rein“ begeistert mit.

Großen Anklang fand auch der Auftritt der Kinder von der evangelischen Kita „Schönrasen“ mit Bewegungsliedern. Dem unschuldigen Lächeln der Kinder würden sich die Senioren selten entziehen können und bei Gerhard-Schöne-Liedern wie „Wenn du glücklich bist, dann klatsche in die Hand“, hatten die Senioren fröhlich mitgeklatscht. Auch beim Ringwurfspiel und Kegeln waren später viele begeistert mit dabei. Beim Kinobeitrag mit einem Film über die Ereignisse des Jahres gab es noch so manches Lachen, wenn sich die eine oder andere auf der Leinwand wieder erkannte.

Neben Salaten wurde auch die typische Thüringer Bratwurst angeboten – in diesem Jahr war der Stand direkt vor dem Haus an der Straße platziert. Das zog auch interessierte Gäste aus Waltershausen an. So auch einen Herrn, der sich anfangs etwas vorsichtig auf der Bank beim Kneipp-Stand niederließ. Etwas skeptisch, aber sehr interessiert nahm er die Einladung an, lehnte sich beim Hand-Peeling entspannt zurück und fand die Kneipp-Angebote richtig toll.

Die Seniorentagesbetreuung in Waltershausen ist eine Tageseinrichtung für Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz. In gemütlicher Atmosphäre gestalten die Betreuungskräfte den Tag mit Handwerks-, Kreativ-, Sport-, Wohlfühl- und Entspannungsangeboten. Auch Spaziergänge und Wochenendausflüge gehören zum Programm. Beim Kochen, Backen und gemeinsamen Essen kommen sich die Gäste näher und führen anregende Gespräche. Auch Menschen mit Demenz fühlen sich hier wohl. Die angenehme und ruhige Atmosphäre gibt ihnen die Sicherheit, die sie brauchen. Die Inneneinrichtung ist an das Alter des Hauses abgestimmt. So bestimmen Möbel aus den 30er Jahren das Bild.

Alle Meldungen

Spenden


Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e.V.

IBAN DE70 5206 0410 0008 0007 60

Diakoniewerk Gotha
IBAN DE05 5206 0410 0008 0137 64

Diakoniewerk Gotha gGmbH
IBAN: DE22 5206 0410 0008 0064 74

Josias Löffler Diakoniewerk Gotha gGmbH
IBAN DE 25 5206 0410 0000 4180 13

Diakoniesozialstationen gGmbH
IBAN DE 62 5206 0410 0008 0249 60

Spenden

https://www.diakonie-gotha.de/archiv_2017_begeisterte_senioren_beim_tag_der_offenen_tuer_de.html