Arbeitsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung

g_rtnerei_600x300_424.png

Erwerbsunfähig! Was nun?

Sollten Sie oder ein Angehöriger als erwerbsunfähig begutachtet worden sein und Sie möchten sich über Möglichkeiten der Eingliederung in das Arbeitsleben informieren, bieten wir Ihnen gerne ein Informations- und Beratungsgespräch an. In dem Gespräch werden Ihnen verschiedene Wege aufgezeigt, wie und wo eine berufliche Teilhabemaßnahme ablaufen kann.
Im Vordergrund sollen dabei Wahlmöglichkeiten stehen, die Ihnen eine inklusive Beschäftigung in einem Betrieb des ersten Arbeitsmarktes, die Vorbereitung hierauf (Betriebspraktika) oder auch eine Tätigkeit in geschützten Beschäftigungsbedingungen ermöglichen. Hierbei spielen Unterstützungs- und Assistenzmodelle eine wichtige Rolle, die Ihnen auf dem Weg zu einer adäquaten beruflichen Tätigkeit helfen sollen. Auch allgemeine Fragen zu Ansprüchen aus staatlichen Lebensunterhaltsleistungen können besprochen werden.
Das Beratungsangebot können Menschen mit Behinderung und Angehörige nutzen, unabhängig von der Behinderung bzw. Erkrankung, auch Schülerinnen und Schüler aus Schulen (Förderschulen, integrative Schulen) die sich informieren möchten, welche Möglichkeiten hinsichtlich einer beruflichen Tätigkeit auch für Menschen mit Behinderung bestehen.

Bei Interesse steht Ihnen der Leiter unseres Berufsbildungsbereiches hinsichtlich einer Anfrage oder einer Terminvereinbarung zur Verfügung.


Kontakt:

Marcus Mühr
https://www.diakonie-gotha.de

Marcus Mühr
Begleitender Dienst

Rudloffstraße 11a, 99867 Gotha
Telefon: (03621) 735-0055
Telefax: (03621) 735-0061
E-Mail:

Download vCard

Spenden


Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e.V.

IBAN DE70 5206 0410 0008 0007 60

Diakoniewerk Gotha
IBAN DE05 5206 0410 0008 0137 64

Diakoniewerk Gotha gGmbH
IBAN: DE22 5206 0410 0008 0064 74

Josias Löffler Diakoniewerk Gotha gGmbH
IBAN DE 25 5206 0410 0000 4180 13

Diakoniesozialstationen gGmbH
IBAN DE 62 5206 0410 0008 0249 60

Spenden

https://www.diakonie-gotha.de/themen_von_a_bis_z_arbeitsmoeglichkeiten_fuer_menschen_mit_behinderung_de.html