Pflegekurse

Kontakt:

Melanie Zeranski
https://www.diakonie-gotha.de

Melanie Zeranski
Pflegedienstleiterin

Brühl 9, 99867 Gotha
Telefon: (03621) 733 799-13
Telefax: (03621) 733 799-10
E-Mail:

Sprechzeiten
Montag bis Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

 

pflegeberatung_156.png

Richtig pflegen und betreuen!

Wer einen lieben Menschen pflegt, möchte für ihn da sein und ihn gut versorgen. Das ist nicht immer einfach. Mit dem nötigen Grundwissen sind Sie den Anforderungen des Pflegealltags besser gewachsen. Der Austausch mit anderen pflegenden Angehörigen ist oft hilfreich. Basiswissen und zeigen Ihnen hilfreiche Handgriffe.

 

Nächste Pflegekurse

Bad Tabarz: 25.07.2018 - 29.08.2018, jeweils Mittwoch von 17:00 bis 18:30 Uhr
Diakoniesozialstation Bad Tabarz, Lauchagrundstraße 28

Gotha: 12.09.2018- 24.10.2018, jeweils Mittwoch von 17:00 bis 18:30 Uhr
Seniorentagesbetreuung Gotha, Fritzelsgasse 2

Um am Pflegekurs teilnehmen zu können, melden Sie sich bitte vorher an!

 

Basis-Kurs für pflegende Angehörige
Sie erhalten hilfreiche Informationen:

  • zum Thema Gesundheit
  • zu körperbezogenen Pflegemaßnahmen
  • zu rückenschonendem Heben und Tragen
  • zu den Leistungen der Sozialversicherung
  • zur persönlichen Vorsorge

Pflegekurs Plus – Demenz
Neben einem Basiskurs gibt es auch spezielle Angebote für pflegende Angehörige, die sich um Menschen mit Demenz kümmern. Der Kurs richtet sich an Angehörige von Menschen mit Demenz. Es werden die im Verlauf der Erkrankungen möglichen Veränderungen und Herausforderungen und geeignete Umgangsweisen besprochen. In diesen Kursen wird

  • grundlegendes Wissen über die Demenzformen, Stadien der Demenz,
  • Veränderungen durch die Krankheit und Umgang mit diesen Veränderungen,
  • Konflikte und Belastungen im Alltag,
  • Leistungen der Pflegeversicherung,
  • rechtliche und versicherungstechnische Fragen
  • sowie Entlastungsangebote vermittelt.

Der Kurs umfasst fünf bis sieben Treffen zu je anderthalb Stunden in einer Gruppe von acht bis elf Personen. Damit Sie als Angehöriger diesen Kurs besuchen können, besteht die Möglichkeit, dass der Angehörige mit Demenz betreut werden kann.

Individueller Pflegekurs in der Häuslichkeit
Der individuelle Pflegekurs orientiert sich am Bedarf des pflegenden Angehörigen und findet in der Häuslichkeit statt, wenn eine Teilnahme außerhalb nicht möglich ist

Wer trägt die Kosten für den Pflegekurs?
Die Kosten können auf Antrag bei der Pflegekasse des zu Pflegenden übernommen werden. Die Schulungsreihe wird in Kooperation mit der AOK Plus durchgeführt.

Wer führt den Pflegekurs durch?
Geschulte Fachkräfte vermitteln Ihnen nützliches Basiswissen und zeigen Ihnen hilfreiche Handgriffe.

Spenden


Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e.V.

IBAN DE70 5206 0410 0008 0007 60

Diakoniewerk Gotha
IBAN DE05 5206 0410 0008 0137 64

Diakoniewerk Gotha gGmbH
IBAN: DE22 5206 0410 0008 0064 74

Josias Löffler Diakoniewerk Gotha gGmbH
IBAN DE 25 5206 0410 0000 4180 13

Diakoniesozialstationen gGmbH
IBAN DE 62 5206 0410 0008 0249 60

Spenden

https://www.diakonie-gotha.de/themen_von_a_bis_z_pflegekurse_de.html