Mutter-/Vater-Kind-Kuren

Kontakt:

Christel Friedrich
https://www.diakonie-gotha.de

Christel Friedrich

Klosterplatz 6, 99867 Gotha
Telefon: (03621) 3058-46/-40
Telefax: (03621) 3058-31
E-Mail:

Beratungszeiten:
jeden 2. Mittwoch im Monat
Termine nur nach Voranmeldung

Download vCard

 

Erschöpfung, Selbstzweifel, Stress, Schlafstörungen und ständiger Zeitdruck sind nur einige der Belastungen mit denen Mütter und Väter im Alltag zu kämpfen haben. Nicht selten machen diese Belastungen schließlich krank – Eltern und auch Kinder.

Eine Mütter-/Väter- oder eine Mutter-/Vater-Kind-Kurmaßnahme in eine der anerkannten Kliniken kann hier helfen, Kraft zu tanken, sich zu stärken und die Gesundheit langfristig zu erhalten. Mütter und Väter werden spezifisch und ganzheitlich entsprechend ihrer Erkrankungen behandelt und respektvoll angenommen und unterstützt. Der Therapieplan wird individuell festgelegt und bezieht neben der gesundheitlichen Situation auch die persönliche Lebenssituation mit ein. In vielen Kliniken werden auch Kurmaßnahmen mit einem Schwerpunkt angeboten, (z. B. für Mütter/Väter in Trauersituationen, nach einer Krebstherapie, für Mütter/Väter mit pflegebedürftigen Angehörigen).

Eine Kurmaßnahme dauert in der Regel drei Wochen. Im Idealfall melden Sie sich ca. sechs bis acht Monate vor gewünschtem Kurzeitraum bei unserer Beratungsstelle, damit genügend Zeit für das Antragsverfahren sowie die Kliniksuche ist.
Ob Sie die Kurmaßnahme mit oder ohne Ihr(e) Kind(er) machen, ist hierbei Ihre Entscheidung und wird gemeinsam mit Ihnen im Beratungsprozess erörtert.

Die sechs Schritte zu Ihrer Kur:

  • Beratung
    Nehmen Sie Kontakt zu unserer Beratungsstelle auf und vereinbaren Sie einen Termin. Die Beratung ist kostenfrei. Sie erfahren bei der Anmeldung, ob und welche Unterlagen Sie beim Erstgespräch mitbringen müssen.
  • Attest
    Das notwendige Attestformular für Ihre Ärztin/Arzt/ggf. Kinderarzt wird Ihnen bei der Erstberatung ausgegeben.
  • Arztbesuch
    Ihre Ärztin/Ihr Arzt sollte das Attestformular für Sie und ihr Kind möglichst ausführlich ausfüllen. Wichtige Hinweise zum Ausfüllen erfahren Sie ebenfalls von unserer Beraterin.
  • Antragsunterlagen
    Füllen Sie die Unterlagen für den Antrag gemeinsam mit unserer Beraterin aus. Anschließend wird der Antrag an Ihre Krankenkasse geschickt.
  • Wunsch- und Wahlrecht
    Die Beratungsstelle sucht mit Ihnen gemeinsam die passende Einrichtung und klärt Sie zum Wunsch- und Wahlrecht bzgl. der Klinik auf.
  • Was tun bei Ablehnung des Antrages?
    Lassen Sie sich nicht entmutigen, falls die Krankenkasse Ihren Antrag ablehnen sollte. Unsere Beratungsstelle unterstützt Sie bei Ihrem Widerspruch.
Spenden


Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e.V.

IBAN DE70 5206 0410 0008 0007 60

Diakoniewerk Gotha
IBAN DE05 5206 0410 0008 0137 64

Diakoniewerk Gotha gGmbH
IBAN: DE22 5206 0410 0008 0064 74

Josias Löffler Diakoniewerk Gotha gGmbH
IBAN DE 25 5206 0410 0000 4180 13

Diakoniesozialstationen gGmbH
IBAN DE 62 5206 0410 0008 0249 60

Spenden

https://www.diakonie-gotha.de/themen_von_a_bis_z_mutter-_vater-kind-kuren_de.html