01.11.2016

Special Olympics Tischtennis

Der Bodelschwingh-Hof ist mit dabei.

 

Unter diesem Motto findet vom 05. bis 06. November 2016 der 16. Landeswettbewerb im Tischtennis von Special Olympics Thüringen für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung in der Körnberghalle in Friedrichroda statt.
Mit 170 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, 45 Trainerinnen und Trainer, 60 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer aus sieben Bundesländern hat sich wieder ein starkes Teilnehmerfeld zusammen gefunden, dass an den Wettkampftagen um Medaillen an der „grünen Platte“ kämpft.
Das Thüringer Tischtennis Turnier hat bereits Traditionscharakter. „Viele Teams sind von der ersten Stunde dabei und trainieren das ganze Jahr intensiv um an diesem Großereignis teilzunehmen. Deshalb sind wir natürlich auch in diesem Jahr sehr bemüht, ein Paket zu schnüren aus den guten Voraussetzungen des Landkreises Gotha, dem Tischtennisverein SV Friedrichroda 05 e.V. und der Stadt Friedrichroda.

Über die Zahl der Anmeldungen und der positiven Resonanz sind wir sehr erfreut. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Das Organisationsteam hinter den Kulissen freut sich schon jetzt auf die große Begeisterung der Sportler, der ehrenamtlichen Helfer und Zuschauer“, sagt Michael Sieber, Organisator des Turniers.
Schirmherr dieser Veranstaltung ist der Bürgermeister der Stadt Friedrichroda, Thomas Klöppel. Besonderen Dank gilt auch dem Landkreis Gotha, der Stadt Friedrichroda, der AOK, dem Sport-Treff Gotha, der Firma Wigu und dem Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e.V., die jedes Jahr dieses Turnier finanziell unterstützen. Denn eines ist klar: Ohne die finanzielle Unterstützung zahlreicher Kooperationspartner und den vielen ehrenamtlichen Helfern wäre ein Event dieser Größenordnung nicht zu stemmen.

Special Olympics Thüringen verschafft als einer von 16 Landesverbänden von Special Olympics Deutschland e.V. Kindern und Erwachsenen mit geistiger und mehrfacher Behinderung durch ganzjähriges, regelmäßiges Sporttraining und durch Wettbewerbe in einer Vielzahl von Sportarten Zugangs- und Wahlmöglichkeiten zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.
Getreu dem Special Olympics Eid „Lasst mich gewinnen! Doch wenn ich nicht gewinnen kann, will ich mutig mein Bestes geben!“ werden am 05. und 06.11.2016 zwischen 10:00 und 17:00Uhr in der Körnberghalle Friedrichroda nach den Klassifizierungswettkämpfen die besten Tischtennisspieler mit geistiger und mehrfacher Behinderung Thüringens in den Finals ermittelt und feierlich geehrt.

Special Olympics Thüringen e.V.
Ansprechpartner vor Ort für Fernsehen und Presse:
Michael Sieber
Kontakt: michael.sieber(at)bodelschwingh-hof.de
Telefon: (03622) 915-131 oder (0179) 7549 543

Alle Meldungen

Spenden


Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e.V.

IBAN DE70 5206 0410 0008 0007 60

Diakoniewerk Gotha
IBAN DE05 5206 0410 0008 0137 64

Diakoniewerk Gotha gGmbH
IBAN: DE22 5206 0410 0008 0064 74

Josias Löffler Diakoniewerk Gotha gGmbH
IBAN DE 25 5206 0410 0000 4180 13

Diakoniesozialstationen gGmbH
IBAN DE 62 5206 0410 0008 0249 60

Spenden

https://www.diakonie-gotha.de/archiv_2017_in_jedem_von_uns_steckt_ein_held_de.html