01.06.2017

Lieblingsplätze in Waltershausen

Kinder und Menschen mit Behinderungen gestalten bunte Lieblingsplätze für ihre Stadt in Waltershausen. Dazu wurden am Internationalen Kindertag, am 01. Juni 2017, in der evangelischen Kindertagesstätte Am Schönrasen eine Sitzbank übergeben. Sie war am Internationalen Aktionstag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen, am 02. Mai 2017, unter dem Motto: "Wir gestalten unsere Stadt" von den Kindern der Kindertagesstätte Schönrasen bemalt und in der Tagesstätte für Menschen mit psychischen Erkrankungen des Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e.V. gefertigt.
Die bunten Bänke werden nun in der ganzen Stadt verteilt, um mögliche Lieblingsplätze für die Waltershäuser Bürgerinnen und Bürger zu werden. Dort kann man seine Seele baumeln lassen und die Sonne genießen.
Thomas Gurski, Vorstandsvorsitzender des Bodelschwingh-Hof Mechterstädt, sagte: „Dies ist eine gelungene Aktion, welche Menschen zueinander bringt, Begegnung und Gespräche ermöglicht. Wir werden solche Aktionen stetig wiederholen, um auf Gleichstellung und Teilhabe für Menschen mit Behinderungen aufmerksam zu machen!“
Schirmherr der Aktion ist die Aktion Mensch. Die Kooperationspartner in Waltershausen waren die Kirchgemeinde als Träger der evangelischen Kindertagesstätte Am Schönrasen, die Stadt Waltershausen und der Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e.V.

Alle Meldungen

https://www.diakonie-gotha.de/archiv_2017_lieblingsplaetze_in_waltershausen_uebergeben_de.html