08.09.2017

Übergabe Kneipp-Zertifkat

 

Das Diakonische Zentrum Spittergrund hat am 08. September 2017 offiziell das Kneipp-Zertifikat vom Kneippbund Thüringen e.V. erhalten. Direkt am neu angelegten Barfuß-Pfad wurde die Urkunde feierlich übergeben.
Den Mitarbeiterinnen war die Freude ins Gesicht geschrieben. Knapp zwei Jahre hatten sie alles getan, um sich zu schulen, weiterzubilden und in dieser Zeit Kneipp-Anwendungen zu einem alltäglichen Ritual werden zu lassen. Ein Ritual, dass von den Bewohnerinnen und Bewohnern genauso gerne angenommen wird wie von den Mitarbeitern selbst. Bei der Übergabe betonte Einrichtungsleiterin Ines Kachel das große Engagement ihrer Kolleginnen, die getreu dem Kneipp-Motto leben und arbeiten: "Jede Anwendung ist eine Zuwendung".
Zur Feier des Tages überraschten die Mitarbeiterinnen die Gäste mit einem köstlichen Buffet ganz im kneippschen Sinne. Zum Programm gehörten therapieangelehnte Bewegungsübungen, Handmassagen, Duft- und Aroma-Workshops und kreative Angebote.
Den Rundgang durch das Seniorenzentrum nutzten die Besucher, um ihre Fragen rund um die vielfältigen Angebote in Pflege und Betreuung nach Kneipp loszuwerden.
Zu den geladenen Gästen gehörten: CDU Bundestagsabgeordneter Tankred Schipanski, Dr. Sigurd Scholz vom Kneipp- Bund Landesverband Thüringen e.V., Vertreter der Stadt Tambach-Dietharz, der Architekt des Hauses Jörg Lammert in Begleitung seiner Frau , Pfarrer Volker Bomm als Aufsichtsratsvorsitzender der Josias Löffler Diakoniewerk Gotha gGmbH sowie die Geschäftsführung Kathrin Scharffenberg und Thomas Gurski.
Im April hat die Kneipp-Kommission nach 18 Monaten Vorbereitung geprüft, ob der Spittergrund sich tatsächlich „Kneipp Senioreneinrichtung“ nennen darf. Das Ergebnis war ein klares „Ja“.
Der Pfarrer Sebastian Kneipp hat eine Gesundheitslehre aufgestellt, bei der durch Wasseranwendungen, körperliche Bewegung, gesunde Ernährung und Heilpflanzen sowie ein besondere Lebensordnung die Lebensqualität verbessert werden soll. Darauf ausgerichtet hält das Seniorenzentrum verschiedene sportliche, musische und kreative Betreuungsangebote vor.
Das Diakonische Zentrum Spittergrund gehört inzwischen zum festen Stadtbild von Tambach-Dietharz. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger kommen regelmäßig, um an den abwechslungsreichen Angeboten teilzunehmen und somit das Leben in der Einrichtung zu bereichern.

Alle Meldungen

Spenden


Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e.V.

IBAN DE70 5206 0410 0008 0007 60

Diakoniewerk Gotha
IBAN DE05 5206 0410 0008 0137 64

Diakoniewerk Gotha gGmbH
IBAN: DE22 5206 0410 0008 0064 74

Josias Löffler Diakoniewerk Gotha gGmbH
IBAN DE 25 5206 0410 0000 4180 13

Diakoniesozialstationen gGmbH
IBAN DE 62 5206 0410 0008 0249 60

Spenden

https://www.diakonie-gotha.de/archiv_2017_uebergabe_kneipp-zertifkat_fuer_spittergrund_de.html