22.09.2018

Senioren auf Motorrad -Spritztour

 

Begeistert und berührt sind 18 Seniorinnen und Senioren am Samstag von ihrer Motoradtour zurückgekommen. Die Tour hatte Klaus Müller, Mitarbeiter der Seniorentagesbetreuung Waltershausen der Diakoniesozialstationen gGmbH organisiert. Die Anregung kam von den Seniorinnen und Senioren aus der Tagesbetreuung selbst. Am Vormittag waren die Fahrer vom Verein Gespannfahrer Thüringen aus Erfurt mit ihren Maschinen vorgefahren. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit Handicap ehrenamtlich einen besonderen Tag zu gestalten.
Eine Seniorin sagte ganz aufgeregt: „So eine Maschine hatte mein Vater auch. Genau so eine.“. Eine andere Seniorin erzählt, dass sie eine ebensolche Maschine als junge Frau gefahren habe.
Es dauerte seine Zeit, bis alle Senioren warm, mit Brille und Helm in den Beiwagen eingepackt waren. Das war auch ein wenig aufregend, weil die älteren Menschen nicht mehr so beweglich wie junge Menschen auf den Sitz klettern können. Am Ende saßen alle dick eingemummelt mit leuchtenden Augen neben ihrem Fahrer.
Eine dreiviertel Stunde ging die Tour über Kleinschmalkalden, Friedrichroda und Petriroda zum Boxberg. Zwei Mal fuhren die Fahrer vom Gespannverein die Tour, bis alle Seniorinnen und Senioren oben angekommen waren. Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es wieder zurück zur Tagesbetreuung. Nach vier Uhr angekommen warteten bereits die Kleinbusse, um die Senioren nach einem erfüllten Tag wieder nach Hause zu bringen.
Die Seniorentagesbetreuung in Waltershausen bietet nicht nur in der Woche eine abwechslungsreiche Betreuung für Senioren an. Zusätzlich geht sie auf die Wünsche und Anregungen der Besucherinnen und Besucher ein und organisiert an Wochenenden besondere Ausflüge und Höhepunkte.


https://www.diakonie-gotha.de/archiv_2018_senioren_auf_motorrad_-spritztour_de.html