Straßensammlung für LIORA

 

Es ist wieder soweit: „Einmal Essen macht zweimal satt!“

Unter diesem Motto eröffnen auch in diesem Herbst wieder Kirchgemeinden und diakonische Einrichtungen in Gotha ihre Straßensammlung zugunsten von Menschen in Armut.
Das traditionelle Suppe essen findet am 19. und 20. November 2019, von 11:00 bis 15:00 Uhr auf dem Gothaer Neumarkt statt. Nach dem Motto „Einmal essen macht zweimal satt“ kaufen die Besucherinnen und Besucher eine Portion Suppe und sind gebeten den gleichen Betrag nochmal als Spende zu erbringen. Außerdem werden am 19. und 20. November 2019 in der Zeit von 10.00 bis 15.00 Uhr auch Spenden auf dem ganzen Neumarkt in Gotha gesammelt. Umrahmt wird die Aktion durch die Begleitung der evangelischen Jugendband „Place to remember“, sowie dem Musikprojekt des LIORA-Kinderprojekts.

Die Erlöse kommen der LIORA-Begegnungsstätte zugute. Hier finden Kinder und Erwachsene in schwierigen Lebenssituationen Zuspruch und Unterstützung.

Wer die Arbeit der Diakonie bei dieser Sammlung ehrenamtlich unterstützen möchte, ist herzlich willkommen und wird gebeten, sich in der Kreisdiakoniestelle (Klosterplatz 6, Telefon: (03621) 3058-46) zu melden.

Spenden


Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e.V.

IBAN DE70 5206 0410 0008 0007 60

Diakoniewerk Gotha
IBAN DE05 5206 0410 0008 0137 64

Diakoniewerk Gotha gGmbH
IBAN: DE22 5206 0410 0008 0064 74

Josias Löffler Diakoniewerk Gotha gGmbH
IBAN DE 25 5206 0410 0000 4180 13

Spenden

https://www.diakonie-gotha.de/archiv_2019_strassensammlung_fuer_liora_de.html