Bewohnerfürsprecher

 

In unseren Einrichtungen gibt es Bewohnerfürsprecher. Diese Personen setzen sich für die Rechte der Heimbewohner ein und stehen in engen Kontakt mit der Leitung der Einrichtung. Sie nehmen Anregungen und Beschwerden der KlientInnen entgegen und wirken auf ihre Erledigung mit hin. Weiterhin haben die Bewohnerfürsprecher Mitwirkungsrecht bei Entscheidungen zu:

  • Beantragung von Maßnahmen, die den KlientInnen dienen
  • Maßnahmen zur Förderung der Betreuungsqualität
  • Planung von Veranstaltungen
  • Alltags- und Freizeitgestaltung
  • Durchführung von Klientenversammlungen
  • Änderung der Entgelte der Einrichtung
  • Bauliche Veränderung oder Instandsetzung der Einrichtung

Das sind unsere Bewohnerfürshprecher im Diakonischen Altenzentrum Sarepta und im Pflegestift Geizenberg:

  • Andreas Schuchardt (Diakonisches Altenzentrum Sarepta), Schönrasen 2, 999880 Waltershausen, Telefon: (03622) 4025-0
  • Petra Dominguez-Gonzalez (Pflegestift Geizenberg), Böhnerstraße 27, 99867 Gotha, Telefon: (03622) 2099 30
  • Carsten Menz (Diakonisches Zentrum Spittergrund), Bergstraße 25, 99897 Tambach-Dietharz, Telefon: (036252) 328 30

Im Diakonischen Zentrum Spittergrund wurde Carsten Menz zum Bewohnerfürsprecher benannt.
Die Kontakdaten der Bewohnerfürsprecher der Einrichtung finden Sie im Foyer der Einrichtung.

Spenden


Bodelschwingh-Hof Mechterstädt e.V.

IBAN DE70 5206 0410 0008 0007 60

Diakoniewerk Gotha
IBAN DE05 5206 0410 0008 0137 64

Diakoniewerk Gotha gGmbH
IBAN: DE22 5206 0410 0008 0064 74

Josias Löffler Diakoniewerk Gotha gGmbH
IBAN DE 25 5206 0410 0000 4180 13

Spenden

https://www.diakonie-gotha.de/gremien_zur_mitbestimmung_bewohnerfuersprecher_de.html